Heute 1 Gestern 22 Monat 429 Gesamt 59480

Login

 
August 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
unsere Chronik
 
Dieser Überblick gibt nur einige wichtige Daten des Spielmannszuges wieder. 
Die Erfolge spiegeln das musikalische Leistungsvermögen unseres Spielmannszuges wieder, sind aber seit einigen Jahren nicht mehr der Mittelpunkt unserer Vereinsarbeit. Im Vordergrund steht die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und bei unzähligen Auftritten Freude und Spaß zu verbreiten. 


1974 Die Sektion Spielleute wurde in der BSG Chemie PCK Schwedt unter Führung von Bernd Neumann gegründet. Der Zug entwickelte sich schnell zu einem festen Bestandteil der Stadt, der bei vielen Festlichkeiten gefragt war. 

1975 - 1990 Von nun an blieb der Spielmannszug bis zur Neugliederung der Länder 1990 ungeschlagener Bezirksmeister des Bezirkes Frankfurt/Oder und spielte in der höchsten Klasse der DDR   

1976 1 Platz beim Aufstiegsturnier zur LK 1 in Oelsnitz und Aufstieg des Nachwuchs in die Sonderklasse

1977 Teilnahme an den Turn- und Sportfesten 1977, 83 und 87 in Leipzig

1978  Der Spielmannszug wird Vize - DDR - Meister in Groß Röhrsdorf. Unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Schreiber konnten diese Erfolge nach 1979 fortgesetzt werden.   

1979 DDR-Meisterschaften in Freital, 3.Platz

1980 / 1981 Bei der DDR-Meisterschaft in Osterfeld errang der Nachwuchszug den 4. Platz und verpasste auch 1981 in Lübbenau nur knapp den Bronzerang. Beim Fritz Weineck Pokal in Oberhof konnte ein 3. Platz erzielt werden.

1982 Was in den Jahren zuvor nicht gelang, erreichten die Spielleute in Premnitz - eine Bronzene bei der DDR Meisterschaft.

1983 Sportfest in Leipzig

1984 Nach dem Zwangabstieg aus der Sonderklasse 1983 musste der Nachwuchs am Aufstiegsturnier in Mühlhausen teilnehmen und belegte den 4. Platz. Das bedeutete noch ein Jahr mehr in der LK 1. 

1985 In Osterfeld gelang mit einem ersten Platz der Wiederaufstieg in die höchste Klasse, der Sonderklasse. 

1986 DDR-Meisterschaften in Oberlichtenau, 5.Platz

1987 Deutsches Turn- und Sportfest in Leipzig

1988 Nach einem 5. Platz 1986 fand nun die DDR Meisterschaft in Schwedt auf dem Dreiklang Sportplatz statt. Viel wurde vorher geprobt. Doch leider war wieder nur der Ehrenplatz (4.) vergönnt.

1989 Mit der Wende begann für den Spielmannszug eine schwierige Zeit. Von einst 100 Mitgliedern blieben nur 12 übrig. 

1991 Nach dem Wegfall der hauptamtlichen Stelle für den Spielmannszug im Januar 1991, nahm ein junges Leitungsteam die Geschicke in die eigenen Hände, um den Spielmannszug am Leben zu halten. Da oftmals die Übungsleiter fehlten, halfen uns Spielleute aus Eberswalde, Brandenburg, Mittenwalde und Berlin bei der musikalischen Ausbildung. Die daraus entstandenen Freundschaften existieren auch heute noch.

1992 1992 fuhren wir zu Auftritten in den sonnigen Süden nach Spanien (Calella).
7. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs mit der Spielgemeinschaft Eberswalde/Schwedt in Brandenburg

1993 Teilnahme am Landesturnfest in Unna.
10. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs mit der Spielgemeinschaft Eberswalde/Schwedt in Hirschfeld

1994 Fahrt zum Deutschen Turnfest nach Hamburg.
4. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs in Rathenow

1995 Erneute Reise nach Spanien. Dieses Mal ging es nach Loret de Mar.

1996 Reise nach Österreich zum Turnfest in Krems.
2. Platz bei den Landesmeisterschaften des Nachwuchses in Mittenwalde.

1997 Der Nachwuchsspielmannszug erhielt das Prädikat "gut" und bis 1998 den Wanderpokal für gute Nachwuchsarbeit beim Blasmusikfest in Angermünde.
4. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs.

1998 Wieder wurde der Nachwuchszug Vizelandesmeister (Lübbenau) und wurde beim Deutschen Turnfest in München und beim Blasmusikfest in Angermünde mit "sehr gut" ausgezeichnet. 

1999 Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums trägt der Schwedter Spielmannszug die Landesmeisterschaft aus und kann seinen Erfolg mit einem 2. Platz im Nachwuchsbereich fortsetzen. 

2000 Fahrt in das wunderschöne Rimini über die Osterfeiertage.
7. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs in Elsterwerda 

2001 Teilnahme am österreichischen Bundesturnfest in Salzburg.
4. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs in Brandenburg 

2002 Das erste Turnfest, welches nach der Wiedervereinigung Deutschlands in den neuen Ländern statt fand. Mit der Turnfeststadt Leipzig sind viele alte Erinnerungen verbunden. Die Musikparade war eine große Herausvorderung, unter den heutigen Bedingungen solch eine Show auf die Beine zu stellen.
7. Platz bei den Landesmeisterschaften im Nachwuchs in Pritzwalk 

2003 Zum Landesblasmusikfest in Angermünde erhielt der Spielmannszug das Prädikat "Sehr gut".
Im September nahm der SZ am 1. Internationalen Musikfest in Frankfurt/Oder und Slubice teil.

2004 3.April: Jubiläumskonzert 30 Jahre Schwedter Spielmannszug.
Kristianstad liegt in Südschweden und war Ziel unserer Reise. Dort fand zur Mittsommernacht ein internationales Musikfest statt - leider ziemlich verregnet.
Prädikat "gut" zum Uckermärkischen Blasmusikwettbewerb in Angermünde

2005 1. Neujahrskonzert des Spielmannszuges im Kosmonaut. Zu Gast war der Oderberger Spielmannszug.
Im Juni nahmen  wir am internationalen Musikfest im Schleswig Holsteinischen Bad Malente teil. Perleberg war der Austragungsort der diesjährigen Landesmeisterschaft am 10.09.05. Der Spielmannszug belegte in Perleberg in der Pokalklasse den 5. Platz.

2006 2. Neujahrskonzert im Kosmonaut. Mit dabei waren Musikschüler der Musikschule Angermünde und Victor Stoica.
Bei den Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde erhielt der Spielmannszug das Prädikat "gut" und den dritten Förderpreis.
Vom 10.07-16.07.2006 nahmen wir am Bundes Turnfest in Linz (Österreich) teil.
4.Platz als Spielgemeinschaft Schwedt /Oderberg bei der Landesmeisterschaft in der Pokalklasse in Oderberg. 

2007 3. Neujahrskonzert in der Boxsporthalle. Musikalischer Gast war der Schwedter Stadtchor.
Die Ferienfahrt führte uns nach Burg Stargard.
Im September nahmen wir an den EURO-Musiktagen in Bösel teil.
Am 3. November fand das dritte Ehemaligentreffen des Spielmannszuges statt.
Prädikat "gut" zum Uckermärkischen Blasmusikwettbewerb in Angermünde.

2008 4. Neujahrskonzert in der Boxsporthalle. Als Gast war der Karnevalverein Primania dabei.
Im Juni fand ein Musikfest in Hoyerswerda statt und die Ferienfahrt führte an den Schweriner See.
Prädikat "gut" zum Uckermärkischen Blasmusikwettbewerb in Angermünde.

2009 5. Neujahrskonzert in der Boxsporthalle. In diesem Jahr war der Angermünder Fanfarenzug Teilnehmer des Konzertes.
Am 28.02. feierten die Spielleute im Cafe Schäpe ihr 35 jähriges Bestehen.
Prädikat "GUT" zum Uckermärkischen Blasmusikwettbewerb in Angermünde.
Musikfeste fanden in Beelitz und Werder statt und die Vereinsfahrt führt uns nach Jonsdorf, in das Zittauer Gebirge.

2010 03.07. Prädikat "befriedigend" bei den 18. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde
11.07. bis 16.07. Vereinsfahrt nach Borgwedel
Der Spielmannszug steht seit Mitte des Jahres unter einer neuen Leitung. Die Spielmannszugleiterin ist Mary Bartel und die musikalische Leitung übernimmt Gabriele Kerl.

2011   29.04. bis 01.05. Teilnahme am Baumblütenfest in Werder
vom 17.06. bis. 19.06. nahmen wir am 7. Internationalen Musikfest in Komptendorf teil
unsere Vereinsfahrt führte uns vom 09.07. bis 15.07. nach Borgwedel


2012   am 27.05. sind wir einer Einladung aus Rheinsberg gefolgt und nahmen an der Aktion "300 Flöten für Friedrich" teil
09.06. Prädikat "GUT" bei den 20. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde
28.09. bis 07.10. Konzertreise nach Calella in Spanien

2013   08.06. Prädikat "SEHR GUT" bei den 21. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde

2014   01.03. Jubiläumskonzert zum 40. Geburtstag
05.07. Prädikat "GUT" bei den 22. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde
19.07. bis 31.07. Musikfahrt nach Kroatien

 
2015   29.01. Umzug in die neue Trainingsstätte
Juni Gründung einer Spielgemeinschaft mit den Spielleuten vom NCC

2016   02.07. Prädikat "GUT" bei den 24. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde als Spielgemeinschaft Schwedt / Neuenhagen
20.08. bis 27.08. Musikfahrt nach Polen

2017   01.07. Prädikat "GUT" als Spielgemeinschaft mit den Spielleuten vom NCC bei den 25. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde

2018   30.06. Prädikat "GUT" bei den 26. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde
10.05. bis 13.05. Trainingslager Ueckermünde
14.09. Lukas Geschke wurde mit der Jugendmedaille der Brandenburgischen Sportjugend ausgezeichnet

2019   25.05. Prädikat "SEHR GUT" und den 3. Platz bei den 27. Uckermärkischen Blasmusiktagen in Angermünde
30.05. bis 02.06. Trainingslager in Sellin